Inverted Classroom MethodeInverted Classroom Methode
Schriftgröße | Fontsize
Seite drucken
PDF Version

Die Inverted Classroom Methode: Info-Material

Im Zuge der Digitalisierung von Hochschullehre gewinnt die Methode des Inverted Classrooms insbesondere für Großgruppen-Lehrveranstaltungen zunehmend an Bedeutung. Der Inverted Classroom Ansatz ist ein Blended Learning Format, das Präsenzlehre und Online-Selbstlernphasen didaktisch sinnvoll und gewinnbringend miteinander kombiniert.

Während in der klassischen Präsenzlehre die Wissensvermittlung im Hörsaal erfolgt und die eigentliche Wissensvertiefung außerhalb des Hörsaals stattfindet, dreht der Inverted Classroom dieses Prinzip um. Die Wissensvermittlung wird in Online-Selbstlernphasen ausgelagert, die Wissensvertiefung erfolgt gemeinsam im Hörsaal. Folgende Aspekte gewinnen mit dem Inverted Classroom-Ansatz an Bedeutung:

  • Stärkere Fokussierung auf Wissensanwendung
  • Individualisierung von Lernwegen durch Onlinephasen
  • Förderung des selbstgesteuerten und selbstbestimmten Lernens
  • Flexiblere Gestaltung von Lehrangeboten
  • Sinnvolle Nutzung neuer Lerntechnologien (z.B. ARS, VC)
  • Bereitstellung digitaler Lernressourcen (z.B. OER)


Für einen Workshop zum Thema „Die Inverted Classroom Methode“ wurden folgende Teach-the-Teacher Dokumente erstellt:

  • Info-Broschüre „Die Inverted Classroom Methode“
  • Tabelle mit Dos & Don‘ts im Inverted Classroom,
  • Merkblatt mit „Gestaltungsempfehlungen für den Inverted Classroom“
  • Merkblatt zu „Methoden zur Gestaltung interaktiver Präsenzlehre in Großgruppen“.

 

Ansprechpartner:
Kompetenzzentrum Evaluation


Downloads / weiterführende Links

Info-Broschüre „Die Inverted Classroom Methode“ (PDF)

Info-Broschüre „Die Inverted Classroom Methode“ (PPT)

 

Tabelle „Dos & Don‘ts im Inverted Classroom“ (PDF)

Tabelle „Dos & Don’ts im Inverted Classroom“ (Word)

 

Merkblatt „Gestaltungsempfehlungen für den Inverted Classroom“ (PDF)

Merkblatt „Gestaltungsempfehlungen für den Inverted Classroom“ (PPT)

 

Merkblatt „Methoden zur Gestaltung interaktiver Präsenzlehre in Großgruppen“ (PDF)

Merkblatt „Methoden zur Gestaltung interaktiver Präsenzlehre in Großgruppen“ (PPT)


News
18.10.2019
Kategorie: Ankündigung

Werkstatt-Symposium

07. bis 08.11.2019, Kompetenzzentrum Medizindidaktik Baden-Württemberg, Tübingen

weiter