MERLIN Medical Education Research


Freiburg: Kompetenzprofile/Evaluation

Existierende Instrumente zur Lehrveranstaltungsevaluation können zur Evaluation von kompetenzorientiert ausgerichteten Lehrveranstaltungen nur bedingt genutzt werden, da sie eher den Prozess als das Ergebnis der Vermittlung von Lehrinhalten messen. Zielsetzung dieses Teilprojektes ist daher die Entwicklung von Messinstrumenten zur Evaluation einer kompetenzbasierten Ausbildung in der Medizin in An-lehnung an den Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Medizin (NKLM). Darüber hinaus soll unter Einbezug der entwickelten Instrumente eine kooperative Evaluation des Change-Prozesses erfolgen.

Geplante Maßnahmen:
Das Projekt sieht die Weiterentwicklung des Freiburger Fragebogens zur Erfassung von Kompetenzen in der Medizin (FKM) vor. Kompetenzbereiche werden detaillierter ausformuliert und für unterschiedliche Ausbildungs-Niveaus definiert. Zudem wird eine Anpassung an den NKLM erfolgen. Das Instrument wird dann für Studierende als Feedback-Instrument umgestaltet und getestet. Die technische Umsetzung wird für eine große Anzahl von Studierenden erfolgen.
Bestehende Lehrveranstaltungen sollen einem kompetenzorientierten Studium an-gepasst werden. Ebenso werden Evaluationsinstrumente für medizindidaktische Cur-ricula kompetenzorientiert umgestaltet. Rahmenbedingungen, die für die erfolgreiche Vermittlung von Kompetenzen erforderlich sind, werden identifiziert. Anschließend wird eine Checkliste erstellt.