Strategische Curriculumentwicklung mit MappingdatenStrategische Curriculumentwicklung mit Mappingdaten
Schriftgröße | Fontsize
Seite drucken
PDF Version

Strategische Curriculumentwicklung mit Mappingdaten

Die transparente Abbildung der curricularen Lehre und Prüfungen gegen den NKLM zeigt Übereinstimmungen, Redundanzen oder fehlenden Lehrinhalte. Daraus lassen sich datengestützte Entscheidungen zur Verbesserung der Lehre und Steigerung der Qualität in der Arztausbildung ableiten. Vertiefte Analysen von z.B. lokalen und universitätsübergreifenden Daten ermöglichen vorausschauende gezielte Entscheidungen.


Ansprechpartner:

Jan Griewatz, M.A., Kompetenzzentrum Medizindidaktik


Referenzen:

Griewatz J, Yousef A, Rothdiener M, Lammerding-Koeppel M, on behalf of the Collaborators of the MERlin Mapping Group. Are we preparing for collaboration, advocacy and leadership? Targeted multi-site analysis of collaborative intrinsic roles implementation in medical undergraduate curricula. BMC Medical Education. 2020 20(1):35. doi: 10.1186/s12909-020-1940-0

Griewatz J, Lammerding-Koeppel M. Intrinsic roles in the crosshair – Strategic analysis of multi-site role implementation with an adapted matrix map approach. BMC Medical Education. 2019; 19:237. DOI: 10.1186/s12909-019-1628-5

Lammerding-Koeppel M, Fritze O, Giesler M, Narciss E, Steffens S, Wosnik A, Griewatz J. Benchmarking for research-related competencies – a curricular mapping approach at medical faculties in Germany. Med Teach. 2018;40(2):164-173


News
20.11.2020
Kategorie: Veranstaltung

PJ-Update

20.11.2020

weiter

14.01.2020
Kategorie: Ankündigung

GMA-Jahrestagung 2020

wird nicht stattfinden

weiter

13.01.2020
Kategorie: Ankündigung

AMEE 2020

wird online stattfinden.

weiter