Standort TübingenStandort Tübingen
Schriftgröße | Fontsize
Seite drucken
PDF Version
Kennwort vergessen?

Standort Tübingen:

Kompetenzorientierte Curriculumentwicklung und unterstützende didaktische Maßnahmen für Studierende und Lehrende.

Die Bedeutung kompetenzorientierter Lehre wird durch den Nationalen Kompetenzorientierten Lernzielkatalog Medizin (NKLM) betont. Im Fokus steht dabei die Entwicklung und Implementierung kompetenzorientierter Curricula, die es ermöglichen, Kompetenzen zu sinnstiftenden fachbezogenen Kontexten zu bündeln sowie den kumulativen Kompetenzaufbau mit longitudinalen Kompetenzsträngen zu bestimmen. Den Studierenden muss transparent und erfahrbar werden, wie die Lerninhalte aufeinander aufbauen und miteinander verzahnt sind und wie ihr Kompetenzniveau wächst. Den Abteilungen muss aufgezeigt werden, wie bisherige Unterrichtsveranstaltungen methodisch überarbeitet und ergänzt werden müssen. Es ist notwendig, im Sinne der fachspezifischen Anforderungssituationen kompetenzbezogen zu präzisieren und zu re-interpretieren. Deshalb muss den Lehrenden vermittelt werden, wie das kompetenzorientierte Paradigma im konkreten Unterricht umgesetzt werden kann und wie Unterrichtsprozesse gestaltet werden können, die helfen fachspezifische Kompetenzen auszuprägen.

Das Teilprojekt Tübingen trägt durch seine Arbeitspakete (AP) bei, die Fakultäten in der Entwicklung kompetenzorientierter Curricula sowie didaktischer Maßnahmen für Lehrende und Studierende zu unterstützen.


AP 1: Systematische Curriculumentwicklung

AP 2: Kompetenzorientierte Ausbildung der Lehrenden

AP 3: Studierende


News
16.01.2018
Kategorie: Ankündigung

Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

findet vom 18.-22.09.2018 in Wien statt.

weiter

15.01.2018
Kategorie: Ankündigung

Jahrestagung der Association for Medical Education in Europe (AMEE)

findet vom 25.-29.08.2018 in Basel statt.

weiter

10.01.2018
Kategorie: Ankündigung

MERLIN-Retreat in Gültstein

Das diesjährige Frühjahr-Retreat aller MERLIN-Projektmitarbeiter/innen findet vom 22.-23. Januar...

weiter