Studienpaten-LernportfolioStudienpaten-Lernportfolio
Schriftgröße | Fontsize
Seite drucken
PDF Version

Studienpaten-Lernportfolio-Programm

Die Förderung von Reflexionsfähigkeit im Medizinstudium beschränkt sich häufig auf implizite, informelle und indirekte Prozesse. Kritische (Selbst-)Reflexion ist jedoch eine Schlüsselkompetenz professionellen ärztlichen Handelns und lebenslangen Lernens, die es systematisch zu fördern gilt. Aus diesem Grund wurde ein Studienpaten-Lernportfolio-Programm (SLP) aufgebaut, das die schriftliche Selbstreflexion der Studierenden (Lernportfolio) mit strukturiertem Feedback durch MentorInnen/Studienpaten (Lehrende) verbindet. Das Programm ist verpflichtend für  alle Studierenden, beginnt im ersten Fachsemester und begleitet die Studierenden durch das gesamte Studium. Für die Betreuung der Studierenden erhalten die Mentoren eine zielorientierte Schulung zu den Themen Feedback und Reflexion.

Ansprechpartner:
Dr. Maria Lammerding-Köppel, Kompetenzzentrum Medizindidaktik Tübingen

 

Publikation:
Lammerding-Köppel M. „Lernportfolio an der Universität Tübingen“. In: Interprofessionelles Lehren und Lernen in hochschulisch qualifizierenden Gesundheitsfachberufen und der Medizin. Impulspapier des Runden Tisches Medizin und Gesundheitswissenschaften des Projekts nexus der HRK. Hrsg.v. Hochschulrektorenkonferenz. 2. Auflage. Bonn, 2017, S. 6-7.

Lammerding-Köppel M, Griewatz J, Zipfel S. What kinds of support and feedback are needed to increase the effects of a reflective portfolio for first-year students in Medicine? AMEE Tagung Milano, 30.08.- 03.09.2014. (Vortrag)


Giese A, Riess T, Griewatz J, Lammerding-Köppel M. Wie viel Lösungswissen haben StudienanfängerInnen für ihre Probleme und was setzen sie davon auch um? GMA-Tagung Leipzig, 30.09-03.10.2015. DocV114.  (Vortrag)


News
18.10.2019
Kategorie: Ankündigung

Werkstatt-Symposium

07. bis 08.11.2019, Kompetenzzentrum Medizindidaktik Baden-Württemberg, Tübingen

weiter

17.10.2019
Kategorie: Ankündigung

PJ Update 2019

15.11.2019, 11-16 Uhr Hörsaal 02, Alte Brauerei, Röntgenstraße 7, 68167 Mannheim

weiter